Heimatverein Hoysinghausen

 

Gruppendorferneuerung Hoysinghausen-Darlaten

Im Februar 2010 erfolgte eine Informationsveranstaltung zur Gruppendorferneuerung Hoysinghausen-Darlaten. Bürgermeister Ulrich Finze und Verwaltungsmitarbeiter Heiko Kattelmann sowie Mitarbeiter der GLL Sulingen waren anwesend, um die diversen Fördermöglichkeiten im Rahmen einer Dorferneuerung zu erläutern.

Innerhalb der Veranstaltung wurde für jeden Ort ein Arbeitskreis gebildet.

 

Aktuell in 2016 ist es weiterhin möglich, für bauliche Veränderungen an Privat-Gebäuden (z. B. Fassaden, Dächer, Fenster, Türen usw.) und sonstigen baulichen Anlagen (Hofbefestigungen, Einfriedungen pp.) Fördermöglichkeiten im Rahmen der Dorferneuerung in Anspruch zu nehmen.

Die neue Förderrichtlinie ist zwischenzeitlich in Kraft getreten.

Neu ist dabei die Einführung einer Stichtagsregelung, die besagt, dass Anträge auf Gewährung einer Zuwendung durch das nun als Dorfentwicklung benannte Förderprogramm bis zum 15.02. eines jeden Jahres beim Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser, Geschäftsstelle Sulingen, eingegangen sein müssen.

Informationen zu den Voraussetzungen und Bedingungen sowie Hilfestellung bei der Antragstellung sind bei der Samtgemeindeverwaltung Uchte, Herrn Kattelmann, unter 05763 183-71 erhältlich. Wichtig ist, dass mit Antragstellung alle dazu gehörigen Unterlagen, z. B. drei Vergleichsangebote beizubringen sind und eine ausreichende Vorlaufzeit beachtet wird.

 

Die Antragsfrist zum 15.02.2016 ist verbindlich zu beachten.

Ansprechpartner/in


Links



Veranstaltungen