Heimatverein Hoysinghausen

 

Gewerbetreibende

Die Zunahme gewerblicher und die Abnahme landwirtschaftlicher Betriebe in den vergangenen Jahrzehnten hat auch die dörfliche Struktur von Hoysinghausen stark verändert. Noch um 1950 war Hoysinghausen ein reines Bauerndorf, in dem es neben den landwirtschaftlichen Betrieben nur sieben gewerbliche Betriebe gab, als da waren: Maßschneiderei Höfelmeyer, Tischlerei Mohrmann, Schmiedebetrieb Risch, Gaststätte Witte/Lohmeyer, Altwarenhändler Walter sowie die Kaufmannsläden Franz und Schumacher (Schlemm).

Von damals bis 1996 blieben Mohrmann, Risch sowie Walter. Die Schlachterei Schumacher, Tiefbau Lührmann, Barmold Baumschulen Meyer, Lohnbetrieb Schmidt 23 und Autoteile-Versand Diestelhorst kamen hinzu.

Heute sind folgende Firmen ortsansässig bzw. werden von ehemaligen Hoysinghausern im nahegelegenen Uchte geführt:

 

Gaststätte Witte (Mieze)

Lohnunternehmen Schmidt

Tischlerei Mohrmann

Schlachterei Schumacher

Oldtimerservice Diestelhorst

Schrotthandel Walter

Elektro Lohstroh

Versicherungen Kemker

Fahrschule Möllenbruck

 Glückwunsch- und Einladungskarten-Service    Marita Brockmann

Tiefbau Lührmann

Barmold Baumschulen Meyer

Planwagenfahrten Brockmann

Malereifachbetrieb Schumacher (Uchte)

meisterBLÜTE Anke Backhaus (Uchte)