Heimatverein Hoysinghausen

 
 

Apfelfest in Hoysinghausen am 26.10.2014

Das Saftmobil der Familie Wege aus Rauher Busch machte am Sonntag, 26.10.2014 Station in Hoysinghausen.

Mit einer mobilen Obstsaftpresse wurde aus mitgebrachtem Obst köstlicher Saft von höchster Qualität hergestellt.


Durch Erhitzen kann der Saft haltbar gemacht  und zur Lagerung in das praktische "Bag in Box"-System abgefüllt werden. Das sind Kunststoffbeutel mit einem einfach zu bedienenden Zapfsystem für 5 Liter, die in wiederverwendbare Kartonagen kommen. Darin ist der Saft bis zu zwei Jahre haltbar. Nach Anbruch beträgt die Haltbarkeit ca. drei Monate - ungekühlt!

Auf Wunsch und nach Vorbestellung kann der Saft auch in 3 bzw. 10 Liter Beuteln abgefüllt werden. Mit einem Zapfhahn gelangt der Saft aus der Box ins Glas.

Der Clou bei diesen Boxen ist, dass beim Abzapfen keine Luft in den Saftbeutel eindringen kann, weil dieser beim Entnehmen des Saftes in sich zusammenfällt. Aus diesem Grund muss die Saftbox beim Abzapfen immer liegen. Der leere Innenbeutel wird mit dem Plastikmüll entsorgt. Der aus Pappe bestehende Außenkarton kann bei einer nächsten Abfüllaktion wieder verwendet werden.

Der Saft ist ein besonderes Naturprodukt! Er wird ohne Konservierungs- und andere Zusatzstoffe hergestellt. Daher bekommt er auch die naturtrübe Färbung. Das Aroma vom eigenen Obst wird im Geschmack des Saftes natürlich vollständig wiedergegeben.

Kein Saft schmeckt wie der andere - aber alle sind gesund! Weitere Informationen finden sich auf www.uchter-saftmobil.de.

Saftmobil



Viele Besucher (mit und ohne Äpfeln) fanden den Weg nach Hoysinghausen und konnten sich die Verfahrensvorgänge vor Ort ansehen. Einige Aussteller luden zum Verweilen ein. Zudem gab es leckere selbstgebackene Apfeltorte, Apfel-Obstler, Birnenschnaps und neben kalten Getränken auch Apfelpunsch aus dem Hexenkessel.

Rundherum ein gelungener Tag!

Meldung vom 26.10.2014Letzte Aktualisierung: 29.10.2014

Links



...zurück


Veranstaltungen