Heimatverein Hoysinghausen

 

900-Jahr-Feier

Auf einer Bürgerversammlung am 09. Febrauar 1996 wurde der Ablauf der 900-Jahr-Feier, die vom 07. bis 09. Juni 1996 stattfand, den Einwohnern vorgestellt. 280 ehemalige Hoysinghauser Bürger wurden eingeladen.

Aus diesem historischen Anlass fertigte der Handarbeitsclub schon im Februar 1996 das Wappen in Handarbeit.

 

.Wappen Handarbeit

 

 

 

 

 

Am Freitag, 07. Juni 1996 fand bei herrlichstem Sommerwetter eine Freiluftdisco statt, die ein großer Erfolg war.

Die folgenden Tage waren ausgefüllt mit Planwagenfahrten, Bilderausstellungen, einer Jagdausstellung, Spargelessen und Dreschvorführungen  und trotz tropischer Temperaturen mehr als gut besucht. 

 900-Jahr-Feier

 

Zwischendurch gab es Aufführungen der Kinder; die Heidemusikanten aus Wietzen und die Musikkapelle aus Rahden sowie der Shantychor aus Essern und eine "Zylindertruppe" aus Rahden lockerten das Programm auf.

Die Chronik von Hermann Ziegler konnte rechtzeitig fertiggestellt und den Einwohnern auf der Einweihungsfeier des Dorfgemeinschaftshauses vorgestellt werden.

Am Sonntag fand ein Zeltgottesdienst statt.

 

 

Lehrer Ostmann

 

 

 

 

Der Einladung war u. a. auch der ehemalige Lehrer Ostmann gefolgt.

 

 

  

 

 

Die Ortseingänge von Hoysinghausen wurden rechtzeitig festlich hergerichtet

900-Jahr-Feier

900-Jahr-Feier

900-Jahr-Feier - Ecke Lohstroh

 

Zum "Dreiangel" wurde ein großer Stein transportiert.

900-Jahr-Feier

 

Rechtzeitig zur Feier wurde dieser per Hand mit "900 Jahre Hoysinghausen" graviert.

 

Stein-Gravur